Allgemeine Infos

Denke daran, dass du uns vollständige und sorgfältig verfasste Bewerbungsunterlagen zuschickst, dann können wir dich gut und rasch vermitteln!

Du solltest uns keine aufwendige Bewerbungsmappe zuschicken, da wir die Blätter einzeln scannen und die Unterlagen ohne Mappe weiterschicken müssen. Die Blätter sollten nicht zusammen geheftet oder gelocht sein und bitte keine Kartons verwenden. Verwende deshalb einen schwarzen Faserstift. Wenn du fehlende Unterlagen nachreichst oder dich per Email meldest, dann teile uns das Land mit, für das du dich beworben hast.

Eine vollständige Bewerbung enthält:

Das in der Sprache des Gastlandes ausgefüllte Anmeldeformular. Wenn du die Sprache des Gastlandes nicht beherrscht, so füll das Formular jedenfalls auf Englisch aus.
Solltest du eine Skypeadresse haben, so gib diese bitte am Anmeldeformular an.
Eine Charakterreferenz von Jemandem der/die dich gut kennt, z.B. einem Lehrer oder Arbeitgeber, notfalls von Bekannten oder Nachbarn, jedoch nicht von Verwandten oder Freunden!
Mindestens zwei Kinderbetreuungsreferenzen von Familien, deren Kinder du beaufsichtigt hast. Das Formular muss in Englisch oder in der Sprache des Gastlandes ausgefüllt werden. Wenn das Formular auf Deutsch ausgefüllt wurde, so übersetze  es bitte selbst auf Englisch oder in die Sprache des Gastlandes. Je mehr Referenzen du nachweisen kannst, umso besser. Selbstverständlich gelten auch Jungscharstunden oder Praktika im Kindergarten, sowie Babysitterkurse als Kinderbetreuung. Es muss keine bestimmte Stundenanzahl nachgewiesen werden.  Weiters kannst du Referenzen von Nachbarn, Freunden und Bekannten  einreichen, deren Kinder du beaufsichtigt hast . Mindestens eine Referenz muss von Nicht-Verwandten ausgefüllt sein, weitere Referenzen können auch von Verwandten ausgestellt werden.

Ein persönlicher ”Dear family....” – Brief in der Sprache des Gastlandes, wenn nicht möglich auf Englisch, in dem du dich der zukünftigen Gastfamilie vorstellst. Du schreibst über deine Familie, deine Interessen, Zukunftspläne, Einstellung zu Kindern, über deine Motive als Au-pair zu arbeiten, deine Erfahrung in Kinderbetreuung und wie viele Kinder du betreut hast, wie alt sie waren, was Ihr gemacht habt.
Du kannst auch erwähnen, dass du viel guten Willen mitbringst, um deine Aufgabe als Au-pair zu erfüllen. Die Gastfamilien schätzen Au-pairs, die fröhlich, flexibel, kreativ und selbständig sind. Der Brief sollte ca. 2 Seiten lang sein. Je mehr Informationen die Familie über dich bekommt, umso besser.
Wenn du willst kannst du auch einen kurzen Brief an die Gastkinder schreiben.
Hier ein Beispiel

Verwende für den Brief weißes, unliniertes und ungelochtes Papier im A4-Format und versuche möglichst schön zu schreiben. Du kannst den Brief auch mit Zeichnungen oder Aufklebern verschönern.
Bitte schick uns zuerst den Brief an die Gastfamilie per Email. Verwende im Word auch die Rechtschreibkorrektur, die es für alle Sprachen gibt. Du findest im Internet Wörterbücher in allen Sprachen. Wenn du niemanden hast, der dir deinen Brief an die Gastfamilie korrigiert, so schick ihn uns bitte per Email und wir mailen ihn dir verbessert zurück. Du solltest den Brief mit der Hand reinschreiben und einen Zettel beilegen, mit dem Hinweis, dass er schon von uns oder einer anderen Person korrigiert wurde. Briefe für die USA bitte nicht mit der Hand schreiben!
Beispielsbriefe findest du auf unserer Homepage unter http://www.au-pair4you.at/allg_info15.htm
Die Briefe dienen als Anregung und sollten nicht einfach abgeschrieben werden!
Ärztliches Attest Bitte schicke das von deinem Hausarzt unterschriebene Formular gleich mit deinen Bewerbungsunterlagen mit. Du kannst es notfalls auch nachreichen. Verwende unser Formular! Wir empfehlen dir, vor deiner Abreise den Zahnarzt, Frauenarzt u.a. aufzusuchen.
Für England, Irland und Amerika ist ein Strafregisterauszug erforderlich. Es reicht, wenn du uns eine Kopie schickst.
Wenn du ihn für die Vorlage bei au-pair 4you verlangst, dann zahlst du eine
geringere Gebühr.
2 Passfotos "bitte lächeln" Du kannst auch ein nettes Foto als Passfoto zuschneiden und uns Farbausdrucke oder Farbkopien davon schicken

Eine Fotokollage: kleb einfach Fotos auf denen du mit Kindern und mit deiner Familie, Haustieren, Freunden, bei dir zuhause, im Urlaub usw. zu sehen bist zwei bis drei A-4 Blätter und beschrifte sie. Du kannst uns auch eine Farbkopie von der Fotokollage und deinen Passfotos schicken! Bitte verwende vor allem freundliche Fotos auf denen du lächelst. 
Du kannst die Kollage auch mit Aufklebern oder Zeichnungen verschönern:
Hier findest du Beispiele für eine Fotokollage:
Beispiel Nr. 1
Beispiel Nr. 2

 

Wie sympathischer und umfangreicher deine Bewerbungsunterlagen sind, umso leichter bist du vermittelbar.

Bitte leg deiner Bewerbung auch eine Kopie des Einzahlungsscheines der Bearbeitungsgebühr bei (deine Bank macht gerne eine Kopie davon).
BEVOR DU DICH BEWIRBST, LIES BITTE ALLE AU PAIR INFOS DURCH.

Wir helfen dir gerne bei deiner Bewerbung!

 

zurück    weiter